NortonLifeLock Globale Datenschutzerklärung

Einführung

Wenn es um Ihre personenbezogenen Daten geht, werden NortonLifeLock, einschließlich Norton, einem Geschäftsbereich von NortonLifeLock, und LifeLock, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von NortonLifeLock (zusammen als „NortonLifeLock“, „Norton“, „LifeLock“, „Wir“ oder „uns“ bezeichnet) sowie unsere Mitarbeiter, Auftragnehmer und Dienstleister sich verpflichten, Ihnen Transparenz und Auswahl zu bieten. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit geltenden Gesetzen, während wir gleichzeitig die jeweiligen Interessen unserer Kunden, unsere eigenen Interessen sowie die Interessen anderer Interessenvertreter berücksichtigen und abwägen.

Wir verkaufen, leasen oder vermieten Ihre Daten nicht ohne Einwilligung an Dritte für finanzielle oder sonstige werthaltige Gegenleistungen.

Diese Datenschutzerklärung („Erklärung“) enthält eine Übersicht darüber, wie wir über unsere Websites, Produkte und Dienste („Dienste“) Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und schützen.

Diese Erklärung gilt für die NortonLifeLock-Websites, -Produkte und -Dienste, die auf diese Erklärung verweisen, und beschreibt, wie wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und weitergeben und welche Auswahlmöglichkeiten Ihnen hinsichtlich der Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stehen.

Angebotsbeschreibungen, Vertragsbedingungen, ergänzende Datenschutzerklärungen oder vor oder bei der Datenerhebung bereitgestellte Hinweise können weitere Informationen zu unseren Praktiken in Bezug auf personenbezogene Daten enthalten.  Darüber hinaus stellen wir Produkt- und Servicedatenschutzhinweise bereit, in denen die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch Ihre Nutzung solcher Produkte und Services detaillierter beschrieben wird. Diese finden Sie unter.  Wenn andere Datenschutzhinweise mit dieser Datenschutzerklärung im Widerspruch stehen, gelten solche konkreten Hinweise.

Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum befinden und sofern keine anderslautenden vertraglichen Bestimmungen vorliegen, ist NortonLifeLock Ireland Limited mit Hauptgeschäftssitz unter der Anschrift Ballycoolin Business Park, Blanchardstown, Dublin 15, Irland, der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten.

Sie brauchen sich nicht bei uns anzumelden oder zu registrieren, um lediglich unsere Site zu besuchen und anzusehen. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, eines unserer Produkte oder Dienstleistungen zu erwerben oder zu nutzen, müssen Sie sich bei uns registrieren oder anmelden (oder von einem autorisierten Dritten registrieren lassen) und Sie müssen den anwendbaren Kundenvereinbarungen und Produkt-Endbenutzer-Lizenzvereinbarungen oder Servicebedingungen zustimmen.

Was diese Erklärung abdeckt:

1) Verfahren zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

  • Wie wir personenbezogene Daten erheben und aus welchen Quellen;
  • Die Kategorien personenbezogener Daten, die wir erheben;
  • Den Zweck, für den wir diese personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten;
  • Wann und warum wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben und an welche Arten von Dritten wir personenbezogene Daten weitergeben dürfen;
  • Aufbewahrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten und
  • Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen.

2) Ihre Datenschutzrechte

  • Ihre Datenschutzrechte und
  • So erreichen Sie uns in Datenschutzfragen.

3) Verweise, Marketing, Opt-In/Opt-Out und Cookies

  • Verweise;
  • Marketing und Networking in der Gemeinschaft;
  • Ablehnung des Erhalts interessenbasierter Werbung;
  • Cookies und Tracking-Technologien und
  • Automatisierte individuelle Entscheidungsfindung und Profiling.

4) Datenschutz von Kindern

5) Verschiedenes

  • Änderungen dieser Erklärung;
  • Links zu anderen Websites.

Verfahren zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben personenbezogene Daten auf folgende Weise aus folgenden Quellen:

1) Automatisch bei Ihren Besuchen auf unseren Websites oder bei der Nutzung unserer Produkte / Dienstleistungen;

2) von Ihnen, wenn Sie über Anrufe und Chat-Sitzungen mit unseren Agenten interagieren und uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen (entweder über Sie selbst oder einen Dritten (z. B. Kunden- oder Arbeitsvermittlung));

3) Von Dritten (z. B. Marketing-Leads) und aus öffentlichen Quellen, vorbehaltlich geltender Gesetze und Verordnungen.

Methode und Quellen der Erhebung:

Wir können personenbezogene Daten über Sie aus folgenden Quellen erheben:

  • Von Ihnen:
    • Wenn Sie unsere Websites, Produkte und Dienstleistungen besuchen und nutzen, erheben wir möglicherweise automatisch Daten über Ihre Nutzung unserer Websites, Produkte und Dienstleistungen;
    • Wenn Sie direkt mit uns interagieren, erheben wir möglicherweise personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen (z. B. Konto- und Zahlungsinformationen);
  • Dritte:
    • Wir können personenbezogene Daten über Sie von Dritten erheben, wie zum Beispiel:
      • Kreditauskunfteien und Finanzinstitute (die beispielsweise zum Schutz vor Identitätsdiebstahl genutzt werden),
      • Marketing- und Joint-Marketing-Partner (werden genutzt, um potenziellen Mitgliedern Produkte / Dienstleistungen und / oder gemeinsame Produktpakete anzubieten),
      • öffentliche Quellen (z. B. das Dark Web, um Sie auf einen möglichen Missbrauch Ihrer Daten aufmerksam zu machen, und Data Broker-Websites, auf denen Sie Ihre Daten nach eigenem Ermessen entfernen können, sowie andere Quellen, um potenzielle Kunden zu identifizieren oder Kunden auf potenziellen Betrug aufmerksam zu machen).

Möglicherweise erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen über andere Personen, z. B. personenbezogene Daten über Freunde und Familie durch Kunden- oder Mitarbeiterempfehlungen oder Daten über Familienmitglieder, die Sie in Ihr Konto aufnehmen möchten.

Weitere Einzelheiten zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie im nachfolgenden Abschnitt „Zwecke der Verarbeitung“.

Wir erheben die folgenden Kategorien personenbezogener Daten für folgende allgemeine Zwecke:

1) Mitglieder- / Abonnenteninformationen werden erhoben, um unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu verwalten;

2) Verwaltungsdaten sind Daten, die zur Pflege unserer Geschäftsunterlagen erhoben werden;

3) Bereitstellungsdaten werden erhoben, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu erbringen;

4) Sicherheitsdaten werden erhoben, um Cybersicherheitsdienste bereitzustellen und Betrug und Identitätsdiebstahl zu verhindern;

5) Diagnoseinformationen werden erhoben, um Fehler an Produkten und Services zu beheben;

6) Nutzungs- und Präferenzdaten werden erhoben, um Ihnen einen besseren Service und ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, und

7) Daten von Dritten, die von Ihnen bereitgestellt oder von uns erhoben werden, werden nach Bedarf erhoben, um unsere Dienstleistungen zu erbringen oder zu fördern oder um potenzielle offene Stellen zu besetzen.

Die Kategorien personenbezogener Daten, die wir erheben:

Zu den Kategorien personenbezogener Daten, die wir erheben, und den allgemeinen Zwecken der Erhebung gehören:

  • Informationen zu Mitgliedern / Abonnenten. Diese Informationen enthalten Daten, die erforderlich sind, um Ihr Konto und Ihre Zahlungsmethode / -mittel einzurichten, Ihre Produkte zu versenden oder Dienstleistungen bereitzustellen sowie unsere Beziehung zu Ihnen zu verfolgen und aufrechtzuerhalten. Sie umfassen:
    • Kennungen und Kontaktdaten, einschließlich Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Mitgliedsdaten (Benutzer-ID und Passwort);
    • Liefer- und Rechnungsdaten, einschließlich Kreditkarten- und Zahlungsdaten;
    • Ihre Sozialversicherungsnummer und / oder Staats- / Regierungskennung, Führerscheinnummer oder andere von der Regierung herausgegebene Kennung, Geburtsdatum, Alter und Geschlecht sowie andere persönliche Daten, die zur Überprüfung Ihrer Identität und zum Schutz vor Identitätsdiebstahl erforderlich sind, und
    • Geschäftsinformationen, einschließlich Ihrer Transaktionshistorie bei uns.
  • Verwaltungsdaten. Hierbei handelt es sich um Daten, die von uns generiert werden und mit Ihrem Konto, Gerät oder der Nutzung von Diensten zusammenhängen. Sie umfassen Lizenzschlüssel, intern erstellte Mitglieds-IDs und Geräte-IDs und dienen zur Verwaltung unserer Geschäftsunterlagen und zur Durchsetzung der Einhaltung von Produktlizenz- und Serviceberechtigungen.
  • Bereitstellungsdaten. Diese umfassen Daten, die zur Bereitstellung von Anwendungen oder zur Erleichterung der Installation erforderlich sind, und können Geräte- und Systeminformationen, Browsertyp, IP-Adresse, Betriebssystemtyp sowie Informationen zum Internet oder zu anderen Aktivitäten des elektronischen Netzwerks umfassen.
  • Sicherheitsdaten. Diese Daten können Bank-Transaktionsdaten, Kreditwarnungen, Standortdaten und nachfolgend identifizierte Daten enthalten, die für die Aufklärung von Cyberbedrohungen erhoben werden, um Cybersicherheits- und Identitätsdiebstahlschutzdienste bereitzustellen sowie sich vor Betrug zu schützen.
  • Diagnoseinformationen. Diese Daten können Anwendungs-Absturzberichte und Informationen enthalten, die Sie uns zur Erlangung des Kundendienstes zur Verfügung stellen, um etwaige Fehlfunktionen von Produkten und Diensten zu beheben. Wenn Sie beispielsweise anrufen oder E-Mails senden, mit uns chatten oder mailen, können wir Anruf- und Chataufzeichnungen und / oder den Inhalt der Nachrichten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und unseren Richtlinien für die Aufzeichnung und das Informationsmanagement aufbewahren und überprüfen.
  • Nutzungs- und Präferenzinformationen. Zu diesen Informationen gehören Daten, die direkt von Ihnen erhalten wurden und / oder von Cookies (Tags, Pixel usw.) und Dritten stammen und auf die Nutzung und Präferenzen sowie Produkt- / Service- und Kommunikationspräferenzen nach Ihrer Vorgabe hinweisen. Es hilft uns, Ihre Interessen, Erwartungen, Bedürfnisse und Anforderungen besser zu verstehen und besser zu bedienen.
  • Daten von Dritten. Diese Daten umfassen Daten, die wir möglicherweise von Ihnen über einen Dritten erhalten, oder Daten über einen Dritten, die wir von Ihnen und / oder durch die Bereitstellung unserer Dienste erheben, einschließlich Daten zur Aufklärung von Bedrohungen, die zur Analyse von Bedrohungen und zum Schutz von Ihnen, uns und unseren Kunden gegen Betrug und Cyber-Bedrohungen verwendet werden.  Daten von Drittanbietern können E-Mail-Adresse und IP-Adresse des Absenders schädlicher Malware enthalten.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten:

1) zum Zwecke der Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen (z. B. zur Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen, zur Erbringung von Kundendienstleistungen usw.);

2) für festgelegte Zwecke auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (z. B. Marketing, Umfragen usw.);

3) zum Zwecke der Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (z. B. Führung von Arbeits- und Steuerunterlagen, Beantwortung rechtmäßiger Vorladungen usw.) und;

4) zum Zwecke der Verfolgung unserer legitimen Geschäftsinteressen, einschließlich:

  • Durchführung routinemäßiger Geschäftsaktivitäten, wie Marketing, Produktforschung, Bereitstellung individueller Web-Erlebnisse usw.;
  • Verknüpfung von Daten zur Verbesserung des Kundenerlebnisses und zur Bewertung / Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen;
  • Für Zwecke der Netzwerk- und Informationssicherheit und,
  • Zur Entwicklung von Cyber-Threat-Intelligence-Daten, um Cyber-Bedrohungen besser zu verstehen, zu antizipieren und ihnen entgegenzuwirken.

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die unten sowie in den relevanten Produkthinweisen dargelegten Zwecke aus folgenden Gründen:

1) Für die Zwecke der Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen oder des Abschlusses eines Vertrags mit Ihnen auf Ihre Aufforderung, um:

  • Ihr Kundenkonto zu erstellen und zu verwalten;
  • Sie vor der Registrierung für Dienste zu authentifizieren;
  • Ihre Identität und Ihren Anspruch auf Produkte und Dienste zu überprüfen, wenn Sie uns kontaktieren oder auf unsere Dienste zugreifen;
  • Ihre Kauftransaktionen abzuwickeln;
  • den Status Ihrer Bestellungen zu aktualisieren;
  • Ihnen zu gestatten, von Ihnen gekaufte Produkte oder Dienste zu registrieren;
  • Ihre Abonnements zu managen und
  • Ihnen technischen Support und Kundendienst bereitzustellen.

2) Für bestimmte Zwecke, basierend auf Ihrer Einwilligung, um:

  • für Sie Newsletter zu abonnieren, Ihnen aktuelle Informationen zu Produkten oder technische Warnmeldungen zu senden;
  • Ihnen Marketingkommunikationen und Informationen zu neuen Produkten, Diensten und Ressourcen zu senden;
  • mit Ihnen bezüglich Gewinnspielen, Angeboten oder Werbeaktionen zu kommunizieren und Ihre Teilnahme daran zu managen;
  • Sie um Ihre Meinung oder Ihr Feedback zu bitten und Ihnen Möglichkeiten zu geben, Produkte oder Dienste zu testen;
  • Ihnen zu ermöglichen, unsere Produkte einem Freund zu empfehlen, der möglicherweise Interesse an unseren Angeboten hat, wie jeweils gesetzlich zulässig;
  • Soweit erforderlich und anwendbar, um nicht wesentliche Cookies oder ähnliche Technologien zu aktivieren;
  • Sensible personenbezogene Daten gemäß geltendem Recht verarbeiten und
  • Ihnen interessenbasierte Werbungen auf anderen Seiten als unserer Seite bereitzustellen,

3) Zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen können wir beispielsweise verpflichtet sein, Aufzeichnungen zu Steuerzwecken zu führen und zu verarbeiten oder zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und Offenlegungen.

4) Für den Zweck, unser Geschäft zu fördern und zu betreiben und um unsere berechtigten Interessen an der effektiven Zustellung unserer Produkte, Dienste und Kommunikationen an Sie sowie an unsere anderen Kunden und Partner zu verwirklichen.  Insbesondere, um:

  • Ihnen Informationen, Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, die Sie anfordern; die Teilnahme an interaktiven Funktionen unserer Dienste zu ermöglichen und Sie über Änderungen unserer Bedingungen oder dieser Datenschutzerklärung zu informieren;
  • über kommerzielle Werbeaktionen zu kommunizieren und Angebote für unsere Produkte und Dienste zu machen;
  • zur Förderung und Verwaltung von Co-Branding-Angeboten mit vertrauenswürdigen Partnern;
  • Verkaufs-Conversions zu bestätigen und Aktivitäten zur Lead-Generierung durchzuführen;
  • zum besseren Verwalten und Verstehen der Benutzerfreundlichkeit, Leistung und Effektivität unserer Services, einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Testen, Recherche und statistischer Zwecke.
  • unsere Dienste zu verbessern (einschließlich der Entwicklung neuer Dienste) und um sicherzustellen, dass die Inhalte für Sie und Ihr Gerät auf die relevanteste und effektivste Weise angepasst und präsentiert werden, einschließlich Vorschlägen und Empfehlungen zu Dingen, die für Sie von Interesse sein könnten.
  • *Gewährleistung der Sicherheit unserer eigenen Netze und der Informationssysteme unserer Kunden, einschließlich der Entwicklung von Ressourcen für Bedrohungsinformationen;
  • *Entwicklung von Informationsressourcen für Cyber-Bedrohungen und
  • *Ansonsten unsere Dienste, Geschäfte und Benutzer sicher und geschützt zu halten; die geltenden Gesetze und Verordnungen einzuhalten und um unsere gesetzlichen Rechte zu schützen oder auszuüben oder gegen gesetzliche Ansprüche zu verteidigen.

*Zu Zwecken der Netzwerk- und Informationssicherheit und der Cyber-Bedrohungs-Aufklärung:

Es liegt sowohl in unserem berechtigten Interesse als auch im Interesse unserer Kunden, personenbezogene Daten zu erheben und zu verarbeiten, soweit dies für die Gewährleistung der Sicherheit unseres eigenen und der Netze und Informationssysteme unserer Kunden und zum Schutz der Identität der Personen, die sie nutzen oder anderweitig davon profitieren, unbedingt erforderlich und verhältnismäßig ist. Dies schließt die Entwicklung von Ressourcen für Informationen über Bedrohungen ein, die darauf abzielen, die Fähigkeit von Informationsnetzen und -systemen zu verbessern, illegalen oder böswilligen Handlungen und anderen schädlichen Ereignissen, wie z. B. Cyberkriminalität und Identitätsdiebstahl oder Betrug („Cyber and Identitätsbedrohungen“), zu widerstehen.

Zu den personenbezogenen Daten, die wir für Zwecke der Netzwerk- und Informationssicherheit verarbeiten, gehören unter anderem Daten zum Netzwerkverkehr im Zusammenhang mit Cyber- und Identitätsbedrohungen, wie zum Beispiel:

  • E-Mail-Adressen von Absendern (z. B. von SPAM-Quellen, wie Phishing-Betrug);
  • E-Mail-Adressen von Empfängern (z. B. von Opfern von gezielten E-Mail-Angriffen);
  • E-Mail-Adressen, an die Antworten geschickt werden (z. B. wie von Internetkriminellen, die böswillige E-Mails schicken, konfiguriert);
  • Dateinamen und Ausführungspfade (z. B. von böswilligen oder anderen schädlichen ausführbaren Dateien, die als E-Mail-Anhang versandt werden);
  • URLs und zugehörige Seitentitel (z. B. von Webseiten, die böswillige oder anderweitig schädliche Inhalte übertragen oder hosten) und/oder
  • IP-Adressen (z. B. von Webservern und verbundenen Geräten, die an der Generierung, dem Vertrieb, der Übermittlung, dem Hosting, dem Caching oder der sonstigen Speicherung von Cyber- und Identitäts-Bedrohungen, wie böswilligen oder anderweitig schädlichen Gewinnspielen, beteiligt sind).

Je nach Situation, in der solche Daten erhoben werden, können personenbezogene Daten über Sie oder Dritte enthalten sein. In diesen Fällen verarbeiten wir die Daten jedoch nur in dem streng erforderlichen Ausmaß und in angemessenem Verhältnis zu den Zwecken der Aufdeckung, Blockierung, Meldung (durch Entfernen persönlich identifizierbarer Elemente) und Minderung der Cyber- oder Identitäts-Bedrohungen, die Sie oder andere User betreffen, die sich zur Sicherung ihrer Netzwerke und Systeme auf unsere Produkte und Dienste verlassen. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten werden wir bestimmte betroffene Personen nur identifizieren, wenn und soweit dies zur Abwehr der betroffenen Cyber- oder Identitätsbedrohungen erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wenn Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig erhoben wurden oder von NortonLifeLock unrechtmäßig für solche Zwecke verarbeitet werden, lesen Sie bitte die untenstehenden Abschnitte „Ihre Rechte“ und „Kontaktieren Sie uns“. Bitte beachten Sie, dass Anfragen nach Widerspruch, Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten im Einklang mit geltendem Recht abgelehnt werden können, wenn festgestellt wird, dass NortonLifeLock diese Daten verarbeitet, weil dies für die Aufdeckung, Blockierung oder Minimierung festgestellter Cyber- oder Identitäts-Bedrohungen erforderlich ist.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der NortonLifeLock-Organisation nur an befugte Dritte weiter, wie z. B. unsere Geschäftspartner, um für unsere Produkte zu werben oder sie zu verkaufen (allein oder gemeinsam mit ihren), an Dienstleister, die die für uns erforderlichen geschäftlichen Leistungen nach schriftlicher Vereinbarung erbringen, an Behörden, die Ihre personenbezogenen Daten erhalten können als zuständige Rechts- und Verwaltungsbehörde oder wie anderweitig gesetzlich vorgeschrieben.  Bei der Bereitstellung von Wiederherstellungsdiensten geben wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an Drittanbieter oder Finanzinstitute weiter, mit Ihrem Wissen und gegebenenfalls Ihrer Einwilligung.

Wir verpflichten uns, Ihr Vertrauen zu wahren, und wir möchten, dass Sie verstehen, wann und an wen wir die von uns erhobenen Informationen weitergeben. Wir verkaufen, leasen oder vermieten Ihre Daten nicht ohne Einwilligung an Dritte für finanzielle oder sonstige werthaltige Gegenleistungen.

Wir gestatten Dritten, die oben beschriebenen Informationen über unsere Dienste zu erheben und diese für die folgenden Geschäftszwecke an Dritte weiterzugeben. In diesem Fall verpflichten wir diese Empfänger, angemessene Datenschutz- und Vertraulichkeitsanforderungen sowie Sicherheitsstandards einzuhalten:

Partner

Wir können Ihre personenbezogenen Daten unseren Partnern zum Zwecke der Durchführung von NortonLifeLock-Geschäften bereitstellen. Unsere Partner durchlaufen unseren Risikomanagement- und Bewertungsprozess für Dritte und sind erst danach befugt, unsere Produkte und Dienste zu bewerben und zu verkaufen. Unsere Partner können Ihre personenbezogenen Daten nutzen, um mit Ihnen und anderen über NortonLifeLock Services entweder allein oder gemeinsam mit Partnerprodukten und -services zu kommunizieren. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Partner weitergeben, um Ihre Berechtigung für gemeinsame oder Co-Branding-Angebote zu bestätigen oder um solche Angebote zu kommunizieren und zu verwalten (z. B. Umsatzumsätze melden, die Berechtigung überprüfen, die Wirksamkeit des gemeinsamen Angebots bewerten usw.)  Unsere Partner dürfen personenbezogene Daten, die sie von uns erhalten, ausschließlich zur Übermittlung, Bewertung, Verbesserung und Verwaltung des betreffenden Angebots (NortonLifeLock-Marken-, Co-Marken- oder Gemeinschaftsangebot) nutzen.  Dies hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit des Partners, personenbezogene Daten zu nutzen, die er möglicherweise bereits von Ihnen oder anderen Quellen erhalten hat.  Wenn Sie keine Werbe-E-Mails von unseren Partnern erhalten möchten, können Sie ein solches Abonnement mithilfe des entsprechenden Links oder Tools in der E-Mail oder sonstigen Kommunikation des jeweiligen Partners an Sie direkt kündigen.

Dienstleistungsanbieter, die Daten in unserem Namen verarbeiten

Wir können Auftragnehmer und Dienstleister zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Namen für die in dieser Erklärung und den entsprechenden Hinweisen zum Produkt- und Servicedatenschutz beschriebenen Zwecke und für Geschäftszwecke, wie Finanzprüfung, Datenspeicherung und -sicherheit, Fehlersuche und -behebung, Verbesserung und Operationalisierung von Bedrohungsaufklärung und Maßnahmen zur Abwehr von Bedrohungen sowie zur Vermarktung und Förderung unserer Dienste, nutzen. Wir verpflichten Dienstleistungsanbieter vertraglich, die Daten vertraulich zu behandeln, und gestatten unseren Auftragsverarbeitern nicht, Ihre personenbezogenen Daten ohne unsere Genehmigung anderen offenzulegen oder sie zu verkaufen oder für Zwecke zu nutzen, die nicht mit den von ihnen angebotenen Diensten zusammenhängen (z. B. für eigene Marketingzwecke). Wenn Sie jedoch eine separate und/oder unabhängige Beziehung mit diesen Dienstleistungsanbietern haben, gelten für solche Beziehungen deren Datenschutzerklärungen. Zu diesen Dienstleistern können Leistungsvermittler, Ihr Arbeitgeber (für Produkte und Dienstleistungen, die als Leistungen an Arbeitnehmer angeboten werden), Contact Center, Zahlungskartenverarbeiter und Zulieferer für Marketing / Umfragen / Analysen gehören.

Öffentliche Behörden

In bestimmten Fällen kann es für uns erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten öffentlichen Behörden oder im Einklang mit anderweitigen Vorschriften gemäß geltendem Gesetz offenzulegen. Öffentlichen Behörden werden personenbezogene Daten ausschließlich als Reaktion auf folgende Dinge offengelegt:

  • Eine Vorladung, ein Vollstreckungsbefehl oder anderes Rechtsverfahren von einem Gericht oder einer anderen zuständigen öffentlichen Behörde;
  • Ein Rechtsverfahren mit der gleichen Konsequenz wie ein gerichtliches Verlangen von Daten, bei dem wir, wenn wir die Weitergabe dieser Daten verweigern, gegen das örtliche Recht verstoßen und wir oder unsere leitenden Angestellten, Führungskräfte oder Mitarbeiter für die Nichteinhaltung eines solchen Rechtsverfahrens haften würden;
  • Soweit solche Offenlegung erforderlich ist, damit wir unsere Rechte gemäß geltendem Gesetz durchsetzen können;
  • Eine Datenanfrage zum Zwecke der Identifizierung und/oder Verhinderung von Kreditkartenbetrug;
  • Soweit eine solche Offenlegung personenbezogener Daten notwendig ist, um eine ernsthafte und unmittelbare Gefahr der Verletzung oder sonstigen erheblichen Schädigung der betroffenen Person oder anderer natürlicher Personen, die möglicherweise betroffen sind, abzuwenden oder zu verringern.

Restaurierungsservice / Dritte

Wir können Ihre Daten an Finanzinstitute, Finanzdienstleistungsunternehmen und andere Dritte weitergeben, wenn Sie uns dazu auffordern, um Ihnen Wiederherstellungsdienste und andere Dienstleistungen bereitzustellen.

Wenn Sie über die Dienste auf Dienste von Drittanbietern zugreifen, können diese Dienste möglicherweise Informationen über Sie gemäß ihren eigenen Datenschutzrichtlinien erheben.

Konzerngesellschaften

Wir können Ihre Informationen an unsere Konzernunternehmen weitergeben.

Geschäftsübermittlungen

Wir können Ihre Daten im Zusammenhang mit einer wesentlichen Unternehmenstransaktion, wie dem Verkauf einer Website, einer Fusion, einem Erwerb, einer Konsolidierung, einem Verkauf von Vermögenswerten, einem Börsengang, oder im unwahrscheinlichen Fall eines Konkurses weitergeben.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies zur Erfüllung des Zwecks erforderlich ist, für den die Daten erhoben und verarbeitet wurden, einschließlich der Einhaltung der geltenden Gesetze, Verordnungen und gerichtlichen Anordnungen und der Verteidigung unserer gesetzlichen Ansprüche. Wir werden nicht mehr benötigte personenbezogene Daten auf sichere Weise entsorgen.

Wir behalten Ihre personenbezogenen Daten für folgenden Zeitraum in unseren Systemen (der längste Zeitraum ist maßgeblich):

  • So lange, wie erforderlich, um unsere anhaltende Geschäftsbeziehung aufrechtzuerhalten, oder so lange, wie notwendig, um Ihnen die Produkte, Dienste oder Informationen bereitzustellen, auf die Sie Anspruch haben oder deren Erhalt Sie anderweitig vernünftigerweise von uns erwarten können;
  • So lange, wie für die Zwecke erforderlich, für die sie erhoben wurden, oder für die Sie sie uns im Einklang mit Aktivitäten oder Prozessen, die für die Produkte oder Dienste relevant sind, bereitgestellt haben;
  • Aufbewahrungszeiträume, die erforderlich sind, um unseren rechtlichen Pflichten nachzukommen, um Streitigkeiten zu lösen oder um unsere Vereinbarungen durchzusetzen;
  • Bis zum Ende des Zeitraums, in dem Gerichtsverfahren oder Ermittlungen bezüglich unserer geschäftlichen Beziehungen oder anderen Interaktionen mit Ihnen angestrengt werden können;
  • Nach Ablauf der bestimmten Aufbewahrungszeiträume für personenbezogene Daten, die in den ergänzenden Informationen in bestimmten Produkt- und Servicebedingungen und / oder Hinweisen festgelegt sind.

Nach Ablauf des geltenden Aufbewahrungszeitraums werden Ihre personenbezogenen Daten entweder sicher entsorgt oder durch die Nutzung geeigneter Anonymisierungsmittel, einschließlich, jedoch nicht ausschließlich, Aggregation, Kürzung oder One-Way-Hashing, anonymisiert.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten international innerhalb der NortonLifeLock-Organisation oder an Dritte übermittelt werden, verwenden wir gesetzlich zulässige und sanktionierte Datenübertragungsmechanismen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten an allen Orten stets geschützt bleiben.

Wir sind ein globales Unternehmen und verarbeiten als solches Daten in vielen Ländern. Zur Tätigung unserer Geschäfte und im Einklang mit dieser Erklärung können Ihre personenbezogenen Daten an NortonLifeLock und/oder seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen in den USA sowie an Tochtergesellschaften und dritte Anbieter von NortonLifeLock in aller Welt übermittelt werden. Alle Übermittlungen erfolgen unter Befolgung von Datenübermittlungsanforderungen geltender Gesetze und Vorschriften. Wenn personenbezogene Daten, die aus dem europäischen Wirtschaftsraum stammen, an NortonLifeLock Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen oder dritte von NortonLifeLock mit der Verarbeitung solcher personenbezogenen Daten in unserem Namen beauftragte Anbieter übermittelt werden, die sich in Ländern befinden, deren Schutzniveau für personenbezogene Daten von der Europäischen Kommission nicht als angemessen betrachtet wird, gelten für solche Übermittlungen alternative angemessene Schutzmaßnahmen, insbesondere von der Europäischen Kommission verabschiedete Standardvertragsklauseln. Falls für Sie zutreffend, können Sie Kopien dieser Sicherheitsvorkehrungen erhalten, indem Sie sich an uns wenden, wie unten erläutert („Kontaktieren Sie uns“).

Im Rahmen der anhaltenden Weiterentwicklung unseres Geschäfts können wir auch gelegentlich Tochtergesellschaften oder andere Geschäftseinheiten akquirieren. Infolge solcher Transaktionen und zum Zwecke der Wahrung einer anhaltenden Beziehung mit Ihnen können wir Ihre personenbezogenen Daten an ein verbundenes Unternehmen übermitten.

Wenn wir an einer Neuorganisation, einer Fusion, einer Akquisition oder an dem Verkauf unserer Vermögenswerte beteiligt sind, können Ihre personenbezogenen Daten als Teil solcher Transaktion übermittelt werden.

Wir treffen strenge physische, technische und organisatorische Vorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in unserer Obhut, sowohl in Ruhe als auch während des Transports. Sollten diese Maßnahmen keinen Datenverstoß verhindern, werden wir umgehend die erforderlichen Abhilfemaßnahmen ergreifen und Sie sowie die anwendbaren Aufsichtsbehörden für solche Verstöße benachrichtigen, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Sicherung personenbezogener Daten ist ein wichtiger Aspekt des Datenschutzes. Wir ergreifen angemessene und angemessene physische, technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gemäß den geltenden Gesetzen, um Ihre personenbezogenen Daten vor dem Risiko eines versehentlichen Verlusts, einer Gefährdung oder jeglicher Form von unbefugtem Zugriff, unbefugter Offenlegung oder unbefugter Verarbeitung zu schützen. Die relevanten Sicherheitskontrollen werden Anwendungsinhabern und Technologieteams in den Geschäftsbereichen kommuniziert, um die sichere Entwicklung von Produkten sowie die Einhaltung eines sicheren Betriebsumfelds zu fördern. Unsere Sicherheitsmaßnahmen umfassen:

Physische Schutzmaßnahmen

Wir schließen Türen und Aktenschränke ab, kontrollieren den Zugang zu unseren Einrichtungen, setzen eine Richtlinie des aufgeräumten Schreibtisches durch und vernichten Medien, die Ihre personenbezogenen Daten enthalten, auf sichere Weise.

Technische Schutzmaßnahmen

Wir bemühen uns, vernünftigerweise verfügbare Standards, Protokolle und Technologien für die Netzwerk- und Informationssicherheit auf dem neuesten Stand zu nutzen, einschließlich Verschlüsselung, Erkennung von Eindringen und Verhinderung von Datenverlust, und wir überwachen unsere Systeme und Rechenzentren, um sicherzustellen, dass sie unseren Sicherheitsrichtlinien entsprechen.

Organisatorische Schutzmaßnahmen

Wir führen regelmäßig unternehmensweite sowie rollenspezifische und gezielte Schulungen und Programme zur Verbesserung der Sensibilität für die Themen Sicherheit und Datenschutz durch, um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter und Auftragnehmer verstehen, wie wichtig der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist, und damit sie die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten effektiv erlernen und aufrechterhalten, um Ihre personenbezogenen Daten in der Praxis zu schützen.

Wenn Sie Fragen zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten oder zur Sicherheit der Website haben oder ein potenzielles Sicherheitsproblem melden möchten, wenden Sie sich bitte an security@lifelock.com. Wenn Sie ein potenzielles Sicherheitsproblem melden, beschreiben Sie die Angelegenheit so detailliert wie möglich und geben Sie alle Informationen an, die hilfreich sein könnten. Wenn Sie Probleme beim Zugriff auf Ihr Konto haben, wenden Sie sich bitte an unser Mitglieder-Support-Center.

Ihre Datenschutzrechte

In Bezug auf unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und vorbehaltlich des anwendbaren Rechts haben Sie möglicherweise das Recht auf Auskunft, Zugang (einschließlich gegebenenfalls Portabilität), Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch zur weiteren Verarbeitung sowie das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (wenn die Einwilligung die Grundlage für die Verarbeitung ist) und, andere Präferenzen zum Ausdruck zu bringen, nicht automatisierten Entscheidungen unterzogen zu werden und Datenschutzbeschwerden bei uns oder bei zuständigen Behörden einzureichen.

Sie können Ihre personenbezogenen Daten einsehen und aktualisieren über Ihren  Norton Account oder Lifelock Portal.

Gemäß geltenden Gesetzen können Sie berechtigt sein:

1) uns aufzufordern, Ihnen Informationen zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, bereitzustellen;

2) unzutreffende oder unvollständige personenbezogene Daten über Sie zu korrigieren, zu aktualisieren oder zu ergänzen;

3) die personenbezogenen Daten über Sie zu löschen oder eine solche Löschung anzufordern;

4) in bestimmten Situationen die Art, in der wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, einzuschränken;

5) Einwilligungen, die Sie uns für die Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie erteilt haben, zurückzuziehen;

6) Widerspruch gegen unsere Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie auf Grundlage unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen Dritter einzulegen;

7) von uns die Portabilität der personenbezogenen Daten zu erhalten, die Sie betreffen, und

8) eine Datenschutzbeschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, wenn Sie nicht zufrieden sind, wie wir Ihre personenbezogenen Daten gehandhabt oder wie wir Datenschutzanfragen oder -anforderungen, die Sie uns gestellt haben, bearbeitet haben.

Um Ihre Rechte auszuüben, um andere Fragen, Bedenken oder Beschwerden zu unseren Datenschutzpraktiken oder zu unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und ihrer Privatsphäre zu erheben, oder wenn Sie kein Kunde von uns sind und wissen möchten, über welche personenbezogenen Daten wir verfügen, kontaktieren Sie uns bitte wie unten beschrieben („Kontaktieren Sie uns“).

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, benötigen wir ausreichende Informationen, um Ihre Identität und Ihre Berechtigung zum Ausführen der angeforderten Aktionen zu überprüfen.  Sie können gemäß geltendem Recht berechtigt sein, eine Anfrage über einen bevollmächtigten Vertreter einzureichen.  Wenden Sie sich an den Norton-Support, um einen bevollmächtigten Vertreter zu bestimmen, der Ihre Rechte und Entscheidungen in Ihrem Namen wahrnimmt, und verifizieren Sie Ihre Identität und die Berechtigung des Vertreters, in Ihrem Namen zu handeln.

Wir werden Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte und Entscheidungen nicht diskriminieren, obwohl sich einige der Funktionen und Merkmale eines Dienstes ändern oder für Sie nicht mehr verfügbar sein können, wenn die Verarbeitung bestimmter Daten für die Bereitstellung des Dienstes oder der Funktion wesentlich ist.  Jeder Unterschied in den Diensten hängt mit dem bereitgestellten Wert zusammen. 

Sie können uns über mehrere Kommunikationskanäle kontaktieren, die Ihnen zur Verfügung stehen, einschließlich per E-Mail an nll_privacy@nortonlifelock.com und gebührenfrei an Member-Services unter 1-800-543-3562.

EU Datenschutzbeauftragter:

Heward Mills
Fitzwilliam Hall
Fitzwilliam Place
Dublin 2
Email:  DPO@nortonlifelock.com

NortonLifeLock Chief Privacy Officer
60 East Rio Salado Parkway
Suite 1000
Tempe, AZ 85281.
E-Mail:  nll_privacy@nortonlifelock.com

Mitglieder-Support gebührenfrei unter: 1-800-543-3562

Verweise, Marketing, Opt-In/Opt-Out und Cookies

In einigen Fällen möchten Sie möglicherweise eine andere Person an uns verweisen, z. B., um unsere Produkte oder Dienstleistungen auszuprobieren oder sich auf eine offene Stelle zu bewerben. Bitte teilen Sie uns die personenbezogenen Daten dieser Person dabei nur mit, wenn Sie die rechtmäßige Erlaubnis dazu haben. Wir werden dann die personenbezogenen Daten dieser Person in Übereinstimmung mit dieser Erklärung und / oder spezifischen Datenschutzhinweisen und / oder Stellenausschreibungen verarbeiten.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten über Dritte bereitstellen, nutzen wir diese Daten nur für den konkreten Grund, für den Sie sie bereitstellen. Sie sind dafür verantwortlich sicherzustellen, dass Sie bei der Offenlegung personenbezogener Daten von anderen Personen als sich selbst gegenüber uns – zum Beispiel von Ihren Kontakten, Ihren Benutzern oder anderen Dritten – geltende Datenschutz- und Datensicherheitsgesetze einhalten. Dies umfasst auch, dass Sie Benutzer und Dritte informieren, dass Sie uns ihre personenbezogenen Daten bereitstellen, dass Sie sie informieren, wie diese Daten übermittelt, verwendet oder verarbeitet werden, die Sicherstellung angemessener rechtlicher Genehmigungen und Schutzmaßnahmen, die für solche Offenlegungen, Übermittlungen und solche Verarbeitung benötigt werden.  Wenn Sie uns personenbezogene Daten Dritter bereitstellen (zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer), sichern Sie zu, dass Sie über die entsprechende Genehmigung des jeweiligen Dritten verfügen. Beispiele sind die Weiterleitung von Referenzen oder die Zusendung von Stellenempfehlungen. Ferner erkennen Sie an, dass wir verpflichtet sind, solche dritten Personen, deren personenbezogene Daten Sie uns weitergeben, bei Interaktionen mit solchen Personen zu informieren, dass wir ihre personenbezogenen Daten von Ihnen erhalten haben. Soweit zutreffend, können Dritte zukünftige Kommunikationen abbestellen, indem sie dem in der ersten Nachricht enthaltenen Link folgen. Wenn Sie glauben, dass einer Ihrer Kontakte uns Ihre personenbezogenen Daten bereitgestellt hat und Sie uns auffordern möchten, diese Daten aus unserer Datenbank zu entfernen, kontaktieren Sie uns bitte unter nll_privacy@nortonlifelock.com.

 

Gemäß geltendem Recht und vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Präferenzen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um mit Ihnen zu kommunizieren, um Produkte und Dienstleistungen zu bewerben, einschließlich Direktnachrichten, interessen-basierter Werbung, durch ausgewählte Dritte sowie online über die NortonLifeLock-Community.   Wir können personenbezogene Daten verarbeiten, um die Wirksamkeit unserer Marketingprogramme zu bestimmen und sie besser auf Sie abzustimmen.   Unsere Marketingmitteilungen können Sonderangebote von Drittpartnern oder gemeinsame oder gebündelte Angebote mit Drittpartnern enthalten.   Die Erklärung enthält Informationen zum Verwalten Ihrer Einstellungen in Bezug auf Marketing Communications.

Sie erhalten möglicherweise Marketingbotschaften und -materialien von uns oder unseren verbundenen Unternehmen, sofern dies nach geltendem Recht zulässig ist.

Sie haben die Wahl, welche Mitteilungen Sie von uns erhalten möchten. Wenn Sie keine weiteren Marketingmaterialien von uns erhalten möchten, können Sie in den Mitteilungen, die Sie von uns erhalten, auf die Funktion zum Abbestellen klicken. Sie können sich auch von Norton Marketing Offers abmelden, Ihre Kommunikationseinstellungen in Ihrem Norton-Konto oder Lifelock-Portal verwalten oder sich an unsere Kundendienstabteilung wenden unter der Rufnummer 1-800-543-3562 oder per Post unter:  Member Services, 60 East Rio Salado Parkway, Suite 1000, Tempe, AZ 85281. Wenn Sie keine Marketingmitteilungen von uns erhalten möchten, werden wir Ihrer Anfrage nachkommen.

Wir werden jedoch weiterhin mit Ihnen bei Bedarf kommunizieren, um die Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, auf die Sie Anspruch haben, um auf Ihre Anfragen zu antworten oder um auf andere Weise produkt- oder dienstbezogene Transaktionsnachrichten weiterzuleiten.

Bitte beachten Sie auch, dass Sie möglicherweise weiterhin Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen von anderen Parteien erhalten, die ihre eigenen Mailinglisten nutzen. Beispielsweise können Marketingmaterialien für unsere Produkte und Dienstleistungen auch in Nachrichten enthalten sein, die Sie von Dritten erhalten, zu denen Ihr Arbeitgeber gehören kann, wenn er unsere Dienstleistungen im Rahmen seiner Leistungen an Arbeitnehmer anbietet, oder von anderen Dienstleistern, die unsere Produkte und Dienstleistungen als Teil ihrer Sonderangebote anbieten.

Interessenbasierte Werbung

Wir können Ihre Daten, einschließlich Daten über Ihre Interessen an unseren Produkten, gemäß geltendem Recht Dritten weitergeben, um Ihnen relevantere Werbungen anzuzeigen. Soweit wir Ihnen auf einer anderen Seite als unserer eigenen Seite interessenbasierte Werbungen bereitstellen, verfolgen wir Ihre anderen Aktivitäten auf dieser Seite nicht. Wenn Sie unsere Werbungen anklicken, erfahren wir, von welcher Domain Sie gekommen sind. Untenstehender Abschnitt „Cookies und Tracking-Technologien“ enthält weitere Informationen.

Daten von Dritten

Dritte können uns personenbezogene Daten bereitstellen, die sie über Sie von Ihnen oder von anderen Online- und Offline-Quellen erhoben haben, zum Beispiel Marketingdaten von unseren Partnern und Dritten, die mit Informationen kombiniert werden, die wir bereits über Sie haben, um Ihnen relevantere Kommunikationen und besser auf Sie zugeschnittene Angebote zukommen zu lassen. Wir bemühen uns, in angemessenem Umfang zu überprüfen, dass Dritte, die wir für solche Zwecke beauftragen, einen guten Ruf haben und Gesetze befolgen, und fordern sie nicht auf, uns personenbezogene Daten offenzulegen, für deren Erhebung und Verarbeitung wir keinen rechtmäßigen Zweck oder eine gültige Rechtsgrundlage (z. B. Einwilligung, wo zutreffend) haben. Wir sind jedoch nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch solche Dritte verantwortlich, bevor, während oder nachdem sie uns solche Daten bereitstellen.

NortonLifeLock Community (Norton Website-Foren, Blogs und Networking-Seiten)

Wir betreiben Foren, Websites und verbundene Informationsdienste, um Sie besser bei der Nutzung unserer Dienste zu unterstützen, technische Probleme zu diskutieren und Ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen. Sie sollten sich bewusst sein, dass Daten, die Sie in diesen öffentlichen Foren bereitstellen, nicht vertraulich behandelt werden und von anderen Personen, die auf diese Daten zugreifen, gelesen, erhoben und verwendet werden können. Bitte kontaktieren Sie uns hier, um die Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten aus Foren anzufordern. Unter bestimmten Umständen sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihre personenbezogenen Daten zu entfernen. In diesem Fall informieren wir Sie über die Gründe. Bitte beachten Sie, dass Ihre Nutzung dieser Community-Dienste weiteren Bedingungen unterliegen kann.

Sie können eine Reihe von Tools von Drittanbietern nutzen, um die interessen-basierte Anpassung der Anzeigen auf unseren Websites oder der Anzeigen auf Websites von Drittanbietern zu deaktivieren.   Der vollständige Abschnitt in dieser Erklärung zu diesem Thema enthält eine Liste bestimmter Opt-out-Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Wir arbeiten mit Dritten zusammen, um auf unserer Website Werbungen anzuzeigen oder unsere Werbung auf anderen Websites zu managen. Sie können aus vielen Werbenetzwerken von Drittanbietern austreten, einschließlich derer, die von Mitgliedern der Network Advertising Initiative (NAI) und der Digital Advertising Alliance (DAA) betrieben werden. Weitere Informationen und verfügbare Auswahlmöglichkeiten für Drittanbieter-Werbenetzwerke, die an den NAI- und DAA-Programmen teilnehmen, finden Sie auf den jeweiligen Websites: www.networkadvertising.org/optout_nonppii.asp (NAI) und www.aboutads.info/choices (DAA). Wenn Sie in der Europäischen Union sind, können Sie den Erhalt dieser Werbungen auch ablehnen, indem Sie Your Online Choices besuchen (hier klicken). Bitte beachten Sie, dass Ihnen, wenn Sie den Erhalt solcher Werbungen ablehnen, trotzdem noch allgemeine Werbungen angezeigt werden, die nicht auf Ihren Interessen beruhen. Das Deaktivieren dieser Netzwerke schränkt die Erhebung von Informationen, die an anderer Stelle in dieser Richtlinie beschrieben sind, nicht ein.

Sie können unsere Nutzung der Daten, die wir über Ihre Aktivitäten auf unseren Websites erheben, steuern, um gezielte NortonLifeLock-Werbung während Ihres Besuchs auf Websites von Drittanbietern anzuzeigen. Klicken Sie hier, um den Erhalt dieser zielgerichteten Anzeigen zu deaktivieren [https://www.lifelock.com/advertising-choices/] Das Deaktivieren der Teilnahme an unserer gezielten Werbung bedeutet nicht, dass Sie unsere Nutzung der allgemeinen Informationen für andere Zwecke deaktivieren, z. B. für Analysen, die die Optimierung unserer Website unterstützen, oder für die Entwicklung neuer Services.

Hinweis: Wenn Ihr Browser so konfiguriert ist, dass er Cookies ablehnt, wenn Sie die Ablehnungsseite besuchen oder Ihre Cookies anschließend löschen, einen anderen Computer nutzen oder den Webbrowser wechseln, ist Ihre Ablehnung möglicherweise nicht mehr wirksam.

Wir nutzen Cookies und ähnliche Tracking-Technologien auf unseren Websites, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist und gemäß Ihrer relevanten Einwilligung und Ihrer Auswahl. Wir gestatten Dritten, Cookies, Funktionen, Widgets und andere ähnliche Technologien auf unseren Websites gemäß geltendem Recht zu aktivieren.

Cookies

Ein Cookie ist ein häufig eingesetztes Tool zur automatischen Datenerhebung. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites, die Sie besuchen, oder von HTML-formatierten E-Mails, die Sie öffnen, auf Ihrem Computer oder Ihrem Gerät platziert werden, damit Websites funktionieren oder effizienter funktionieren. Wir und unsere Partner nutzen Cookies und andere ähnliche Tracking-Technologien (z. B. Web Beacons, JavaScript, clear GIFs, Pixel-Tags sowie lokale HTML5- und Flash-Speicherobjekte) auf unseren Websites oder E-Mails, um:

  • Die ordnungsgemäße Funktion unserer Websites und die ordnungsgemäße Zustellung legitimer elektronischer Mitteilungen sicherzustellen;
  • Ihnen angezeigte Informationen auf Grundlage Ihrer Browsing-Präferenzen an Sie anzupassen, zum Beispiel Sprache und geografische Region;
  • Statistische Angaben zu Ihrer Website-Nutzung zu erheben;
  • Uns Geschäfts- und Marketinginformationen bereitzustellen und
  • In einigen Fällen einem Dritten zu ermöglichen, Ihnen zukünftige Werbung für unsere Produkte und Dienste anzuzeigen, wenn Sie bestimmte Websites im Besitz Dritter besuchen.

Wir setzen verschiedene Arten von Cookies ein:

  • Erforderliche Cookies sind notwendig, um Ihnen Dienste und Funktionen bereitzustellen, die über unsere Websites verfügbar sind. Ohne diese Cookies können Dienste, die Sie möglicherweise benötigen, zum Beispiel Einkaufswagen oder elektronische Rechnungen, nicht bereitgestellt werden.
  • Analyse-Cookies erheben Daten, die entweder in zusammengefasster Form verwendet werden, damit wir besser verstehen, wie die Website verwendet wird, oder, wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind.
  • Anpassungs-Cookies erheben Daten, mit denen wir die Website für Sie anpassen können.
  • Werbecookies und Tracking-Skripts werden eingesetzt, um Werbenachrichten für Sie relevanter zu machen. Sie tun zum Beispiel Dinge wie verhindern, dass die gleiche Werbung kontinuierlich erneut erscheint, sicherstellen, dass die Werbungen ordnungsgemäß zugestellt werden und in einigen Fällen Werbungen auf Grundlage Ihrer Interessen anzeigen. Auf Websites, die ein Cookie-Management-Tool enthalten, können Sie unten auf Ihrem Bildschirm eine Schaltfläche finden, über die Sie mit Ihrer Maus fahren können.

Bei den von uns genutzten Cookies kann es sich um Sitzungscookies handeln, die gelöscht werden, wenn Sie unsere Websites verlassen, oder um dauerhafte Cookies, die nach dem Verlassen der Website auf der Festplatte Ihres Computers als Vorbereitung auf Ihren nächsten Besuch verbleiben.

Wenn Sie keine Cookies erhalten möchte, können Sie sie möglicherweise ablehnen, indem Sie ihrem Einsatz beim Öffnen der Website nicht zustimmen. Wenn Sie dies tun, können wir Ihnen einige unserer Funktionen, Dienste oder Support-Leistungen möglicherweise nicht bereitstellen. Wenn Sie unsere Websites in der Vergangenheit bereits besucht haben, müssen Sie möglicherweise auch existierende Cookies von Ihrem Browser löschen.

Datenerhebung durch Dritte

Wenn Sie Websites Dritter besuchen, nachdem Sie unsere verlassen haben, können Dritte ebenfalls Cookies auf unseren Websites platzieren, um Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen und Inhalte bereitzustellen, die für Sie von Interesse sein könnten, zum Beispiel Verkaufsaktionen oder Angebote. Wir gestatten diesen Dritten nicht, auf unseren Websites über solche Cookies hinaus personenbezogene Daten über Sie zu erheben (z. B. E-Mail-Adresse), es sei denn, diese Daten werden dem Dritten in seiner Rolle als Dienstleister, der ausschließlich in unserem Namen handelt, zur Verfügung gestellt.

Soziale Medienfunktionen und Widgets

Unsere Websites enthalten soziale Medienfunktionen, wie die Facebook-Schaltfläche „Gefällt mir“, sowie Widgets, wie die Schaltfläche „Teilen“ oder interaktive Miniprogramme, die auf unseren Seiten laufen. Diese Funktionen können meist durch die Marke oder das Logo des zugehörigen Dritten identifiziert werden und können Ihre IP-Adresse erheben sowie, welche Seite Sie auf unseren Websites besuchen, und können ein Cookie platzieren, damit die Funktion ordnungsgemäß funktioniert.  Jede Erhebung von Daten durch solche Funktionen Dritter unterliegen der Datenschutzrichtlinie des bereitstellenden Unternehmens.

Do-Not-Track Signale und ähnliche Mechanismen.

Einige Mobil- und Webbrowser senden „Do-Not-Track“ -Signale. Aufgrund der unterschiedlichen Art und Weise, in der Webbrowser diese Funktion integrieren und aktivieren, ist nicht immer klar, ob Benutzer beabsichtigen, diese Signale zu übermitteln, oder ob sie diese überhaupt erkennen. Wir reagieren derzeit nicht auf diese Signale.

Sofern nicht anders angegeben, verwendet NortonLifeLock die automatische Entscheidungsfindung nur im Interesse der Netzwerk- und Informationssicherheit, um Sie, NortonLifeLock, unsere Partner und unsere anderen Kunden vor Cyber-Bedrohungen zu schützen, und nicht zum Zwecke der Bewertung der persönlichen Eigenschaften von Einzelpersonen.

Wenn NortonLifeLock Netzwerkverkehrsdaten zum Zwecke der Netzwerk- und Informationssicherheit auf Grundlage der berechtigten Interessen unserer Kunden wie im entsprechenden Abschnitt dieser Erklärung dargelegt erhebt, können möglicherweise gelegentlich automatisierte Entscheidungen bezüglich bestimmter Datenelemente getroffen werden. Dies könnte insbesondere die Zuweisung der entsprechenden Reputationsergebnisse für die Cybersicherheit zu IP-Adressen und URLs auf Grundlage objektiver Anzeichen für Cyber-Bedrohungen umfassen, die von unseren Erkennungs-Engines für Cyber-Bedrohungen und denen unserer Partner gemessen wurden. Solche Anzeichen können zum Beispiel die Bestimmung sein, dass bösartige oder anderweitig schädliche Inhalte bei einer bestimmten URL gehostet werden oder von einer bestimmten IP-Adresse stammen. Solche automatisch zugewiesenen Reputationsergebnisse können von Ihnen, von NortonLifeLock, von unseren Partnern und von anderen Kunden eingesetzt werden, um Cyber-Bedrohungen zu entdecken, zu blockieren und die identifizierten Bedrohungen zu minimieren. Sie können daher dazu führen, dass unsere Produkte und Dienste Netzwerkverkehr von bzw. zu solchen URLs und IP-Adressen blockieren. Eine solche Verarbeitung soll keinen anderen Effekt haben als Sie, NortonLifeLock, unsere Partner und andere Kunden vor Cyber-Bedrohungen zu schützen. Sollten Sie dennoch der Meinung sein, dass eine solche automatisierte Verarbeitung Sie in erheblichem Maße beeinträchtigt, setzen Sie sich bitte mit uns wie unten beschrieben („Kontaktieren Sie uns“) in Verbindung, um Ihre Bedenken zu äußern und unsere Hilfe bei der Suche nach einer zufriedenstellenden Lösung in Anspruch zu nehmen.

Datenschutz von Kindern

Sofern nicht anders angegeben, richten sich unsere Websites, Produkte und / oder Dienstleistungen nicht an Minderjährige (im Sinne des geltenden Rechts und in Übereinstimmung mit diesem).  Sie können den Schutz bestimmter unserer Dienste Minderjährigen in Ihrem Haushalt hinzufügen, aber wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten nur auf Ihre Anweisung und, um die angegebenen Dienste bereitzustellen.

Unsere Websites richten sich nicht an Minderjährige (wie vom geltenden Recht definiert) und wir erheben nicht wissentlich Daten von Minderjährigen, es sei denn, die Datenschutzhinweise von Produkten und Diensten, die speziell für Zwecke entwickelt wurden, um Sie durch die Bereitstellung von Schutzfunktionen für Kinder im Internet zu unterstützen, enthalten anderslautende Angaben. In diesen Fällen erheben wir nur personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren, die Sie uns offenlegen oder zu deren Erhebung und Verarbeitung Sie uns anderweitig anweisen. Die jeweiligen Hinweise enthalten wichtige weitere Informationen.

Verschiedenes

Diese Erklärung stellt keinen Vertrag dar und kann geändert werden. Alle wesentlichen Änderungen, die sich auf die Art und Weise auswirken, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, werden Ihnen mitgeteilt.  Im Falle einer wesentlichen Änderung unserer Praktiken zur Verarbeitung personenbezogener Daten gilt eine solche Änderung nur für die Zukunft. Ohne Ihre vorherige Einwilligung werden wir die derzeit in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten nicht wesentlich anders verarbeiten. 

Wir behalten uns das Recht vor, diese Erklärung zu überarbeiten oder zu ändern. Außerdem können wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren, um Änderungen unserer Datenschutzpraktiken widerzuspiegeln. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen an der Art, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und/oder weitergeben, informieren wir Sie per E-Mail (an die in Ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse) oder durch einen Hinweis auf dieser Website, bevor die Änderung wirksam wird. Im Falle einer wesentlichen Änderung unserer Praktiken zur Verarbeitung personenbezogener Daten gilt eine solche Änderung nur für die Zukunft. Ohne Ihre vorherige Zustimmung werden wir die derzeit in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten nicht wesentlich anders verarbeiten.  Wir raten Ihnen, diese Seite regelmäßig aufzusuchen, um die aktuellsten Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken zu erhalten.

Wenn Sie zu Websites von Drittanbietern navigieren, die von unseren Websites aus verlinkt wurden, beachten Sie, dass die Datenschutzbestimmungen dieser Drittanbieter (und nicht die von NortonLifeLock) für Ihre nachfolgenden Browsing-Aktivitäten gelten.

Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten, die im Besitz anderer Unternehmen sind oder von anderen Unternehmen betrieben werden. Wenn Sie verlinkte Websites besuchen, lesen Sie deren Datenschutzbestimmungen sorgfältig durch. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt oder die Datenschutzpraktiken von Websites, die diesen Dritten gehören. Unsere Websites können auch mit Websites verlinkt sein, die von NotonLifeLock und einem oder mehreren unserer Geschäftspartner betrieben werden, die Ihre personenbezogenen Daten gemäß ihren eigenen Datenschutzpraktiken erheben. Bitte lesen Sie die geltenden Datenschutzerklärungen auf jeder von Ihnen besuchten Co-Branding-Website, da sie von unseren abweichen können.

GÜLTIGKEITSDATUM: 1. Januar 2020

click to top

Back to Top